PI Verhaltensbewertung (Freie Praxis mit künstlicher Intelligenz)

pi Verhaltensbewertung

Alles, was Sie über das Predictive Index Cognitive Assessment (PI Behavioral Assessment) wissen müssen. Zusätzlich können Sie eine Kostenloser Persönlichkeitstest Um detaillierte Einblicke in Ihre Persönlichkeit zu erhalten, nutzt der Test die neuesten Fortschritte in Künstliche Intelligenz.

 

Jede Organisation möchte die besten Leute einstellen, weil ihr Erfolg davon abhängt. Der Einstellungsprozess ist hart und muss von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, bessere Einstellungsentscheidungen zu treffen und die Einstellungskosten zu senken, müssen Sie hinzufügen PI kognitive Bewertung zu Ihrem Einstellungsprozess. 

Der kognitive Test hilft, die Fähigkeit des Rekruten zu testen, Probleme zu lösen und Lösungen zu finden. 

 

Was ist Kognitive Bewertung mit prädiktivem Index

Ein kognitiver pi-Test ist ein perfektes Werkzeug, um den Einstellungsprozess zu verbessern. Das Tool wird verwendet, um eine Vielzahl von Fragen zu erstellen, die bei der Beurteilung von Rekruten helfen. Es misst die Fähigkeit des Kandidaten, sich anzupassen, zu lernen und die Funktionsweise des neuen Arbeitsplatzes zu verstehen.

Es gibt einen Unterschied zwischen einem IQ und einem kognitiven Test. Anstatt das tatsächliche Intelligenzniveau einer Person zu sagen, konzentriert es sich darauf, die Fähigkeit einer Person zu lernen und neu gewonnenes Wissen zur Problemlösung anzuwenden.

Die PI-Bewertung ist ein Multiple-Choice-Test und umfasst eine Vielzahl von Fragen, darunter abstrakte, numerische, logische und verbale Fragen.

 

Unterschied zwischen PI kognitiver und PI Verhaltensbewertung

Kognitive Assessments sind ein perfektes Instrument, um die Fähigkeit zu verbessern, die qualifiziertesten und geeignetsten Kandidaten auszuwählen. Laut der Forschung ist die kognitive Fähigkeit das mächtigste Instrument zur Vorhersage der Arbeitsleistung.

Das durchschnittliche Einstellungsscreening umfasst

  • Lebensläufe
  • Unstrukturierte Interviews
  • Referenzprüfungen

Diese reichen nicht aus, um sicherzustellen, dass Sie den besten Kandidaten einstellen, da ihre Verwendung nur eine Chance von 14% bietet, die beste Einstellung zu finden. Die Chancen, den besten Rekruten einzustellen, erhöhen sich auf 38 %, indem dem Test eine PI-Verhaltensbewertungsfrage hinzugefügt wird. . Aber die Verwendung von kognitiven PI-Tests erhöht die Erfolgschancen auf 54%.

Diese Statistiken mögen niedrig erscheinen, aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass menschliches Verhalten sehr unvorhersehbar ist und es nicht einfach zu messen ist. Kognitive Leistungstests sind das zuverlässigste HR-Instrument zur Beurteilung der Eignung bei der Talentakquise.

 

Wie funktioniert PI-Bewertung Arbeitsleistung vorhersagen?

Eine Studie wurde von einer großen nordamerikanischen Forschungseinrichtung durchgeführt. Die Studie wurde durchgeführt, um die Beziehung zwischen der Arbeitsleistung und den kognitiven Fähigkeiten von Forschungstechnikern zu messen. Der Forschungstechniker ist mit Personen besetzt, die weniger als 4 Jahre abgeschlossen haben und mit einer hohen Fluktuation konfrontiert sind. Die Organisation führt mühsame und sich wiederholende, aber präzise Arbeit durch.

Um den Einfluss kognitiver Fähigkeiten auf die Arbeitsleistung zu beurteilen, führte das Unternehmen den kognitiven Test bei mehr als siebzig Kandidaten durch. Sie sammelten auch Daten zu Problemlösungsfähigkeiten, Leistung und Unabhängigkeit, die sie bei der Ausführung von Arbeitsaufgaben zeigten.

Die Ergebnisse zeigten die Fähigkeit der kognitiven Bewertung, die Leistung in Bereichen wie Problemlösung, Entwicklung neuer Fähigkeiten, Prozessverbesserung und Einhaltung von Protokollen vorherzusagen.

Das Unternehmen sammelte wertvolle Daten und konnte Zielwerte festlegen, die eine Wahrscheinlichkeit von 61% gaben, die am besten geeigneten Kandidaten für die Stelle zu finden und die beste Leistungsbewertung zu erzielen.

 

Wie ist PI kognitive Bewertung erzielt?

Die Wahl einer Zielpunktzahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen bei der Verwendung der kognitiven PI-Tests. Die Zielpunktzahl hilft bei der Identifizierung von Kandidaten, die die erforderliche kognitive Punktzahl für die Stelle haben. Die Verwendung von Predictive Index liefert Zielwerte für eine Vielzahl von Jobs.

Die Bewertung empfiehlt auch, eine Zielpunktzahl zu wählen und eine Punktzahl um diese herum festzulegen. Die Schaffung eines Scoring-Bands bietet Flexibilität und macht den Prozess fair und schafft Raum für starke Kandidaten.

 

Warum den kognitiven PI-Test verwenden?

Unternehmen fügen dem Einstellungsprozess kognitive PI-Tests hinzu, um sicherzustellen, dass die richtigen Leute für die Stelle eingestellt werden. Hier sind ein paar Gründe, warum es eine hervorragende Ergänzung für den Rekrutierungsprozess ist

 

Vorhersage der Arbeitsleistung

Die meisten Recruiter implementieren kognitives Assessment, weil es den Einstellungsprozess erleichtert. Es ist ein ausgezeichneter Prädiktor für die Leistung am Arbeitsplatz.

Einfach zu verwalten

Die Einstellung von Mitarbeitern ist ein zeitaufwändiger und kostspieliger Prozess. Hinzufügen der PI-Bewertung der Prozess ist einfach und macht den Rekrutierungsprozess weniger langwierig. Alles was Sie tun müssen, ist eine Online-Plattform zu nutzen und den Bewerbern einen Link zum Test zu senden.

Kosteneffizient

Das Hinzufügen von PI-Tests zum Einstellungsprozess ist effektiv, um die Qualität der Einstellungen zu verbessern, und das Tool kostet Sie nicht viel. Die Vorteile des Tools überwiegen die Vorteile des Tools.

Erhöhte Chance auf erfolgreiche Einstellungen

Kognitive Tests von PI sind das perfekte Werkzeug, um die Effizienz des Einstellungsprozesses zu verbessern. Es verringert die Wahrscheinlichkeit erfolgloser Einstellungen, verbessert die Bindung und macht den gesamten Prozess weniger zeitaufwändig.

 

Wie fange ich an, kognitive PI-Tests zu verwenden?

Die Bewertung ist Teil der Predictive Index Platform. Es bietet eine einfache und nahtlose Kandidaten- und Benutzererfahrung. Es bietet auch ein wissenschaftlich validiertes Maß für die allgemeine kognitive Leistungsfähigkeit, das als Benchmark gegenüber dem Zielwert verwendet werden kann.

 

Schlussfolgerung zur PI-Verhaltensbewertung

EIN prädiktive Indexbewertung hilft bei der Beurteilung der kognitiven Fähigkeiten der Rekruten und bietet einen tiefen Einblick in ihre Fähigkeiten als ein Lebenslauf. Um ein Unternehmen in eine glänzende Zukunft zu führen, ist es unerlässlich, Menschen mit Potenzial zu rekrutieren und die Chancen auf den Unternehmenserfolg zu erhöhen.