Fragen zum Projektmanagement-Interview (KI-unterstütztes kostenloses Scheininterview)

Beste Antworten für Projektmanagement-Interview

Um in Ihrem nächsten Projektmanagement-Interview zu glänzen, brauchen Sie zwei Dinge. Zunächst müssen Sie sich die besten Antworten auf häufig gestellte Fragen in Vorstellungsgesprächen für das Projektmanagement durchlesen. Führen Sie zweitens ein Übungsinterview durch, und zum Glück können Sie hier beides tun. Nachdem Sie die erwarteten Interviewfragen und -antworten gelesen haben, nehmen Sie an einem kostenlosen Scheininterview teil, bei dem Sie von der Software für künstliche Intelligenz detailliertes Feedback zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren Fähigkeiten erhalten.

 

Einen Interview-Aufruf für das Projektmanagement zu bekommen, ist aufregend und entmutigend. Es ist aufregend, die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch für die Stelle zu bekommen. Wenn Sie einen Anruf zum Vorstellungsgespräch erhalten, bedeutet dies, dass Sie die erste Einstellungsphase bestanden haben und der Jobsuche einen Schritt näher gekommen sind.

 

Es ist normal zu bekommen nervös vor dem Vorstellungsgespräch. Der besorgniserregendste Teil ist, welche Fragen Sie beantworten müssen und wie Sie antworten werden. Das Beste, was Sie tun können, ist, ein Scheininterview mit dem Projektmanager zu führen.

Am Ende dieses Beitrags gibt es ein kostenloses Projektmanagement-Scheininterview, Fragen aus echten Interviews und Feedback von künstlicher Intelligenz zu Ihren Projektmanagementfähigkeiten und Persönlichkeit. Übung macht den Meister!

Fragen wie „Was sind Ihre Schwächen“ oder „Warum interessieren Sie sich für die Stelle?“ bringen Sie schnell aus der Fassung. Die Vorbereitung stellt sicher, dass Sie selbst knifflige Fragen ohne zu zögern beantworten können.

Den Interviewer zu beeindrucken ist eine große Aufgabe und der Schlüssel zum Erfolg ist die Vorbereitung. Hier sind sieben häufige Fragen, die ein Kandidat während eines Vorstellungsgesprächs für das Projektmanagement erhält.




7 Häufige Fragen in Vorstellungsgesprächen für das Projektmanagement in einem Scheininterview

Fragen zum Projektmanagement
Bild von Mohammed Hassan von Pixabay

Teilen Sie ein Lieblingsprojekt, das Sie verwaltet haben, und was Ihnen daran am besten gefallen hat

Verhaltensfragen sind ein Teil der Fragen, die während eines Vorstellungsgesprächs gestellt werden. Bereiten Sie sich auf eine Frage vor, die Sie auffordert, sich an bestimmte Erfahrungen und Beispiele zu erinnern und diese zu erklären.

Die Frage ermöglicht es dem Interviewer zu überprüfen, welche Art von Projektmanagement der Kandidat hat und in welchen Projekten er gut ist.

Es ist wichtig, bei der Beantwortung von a so genau wie möglich zu sein Verhaltensfrage. Es ist jedoch auch wichtig zu verstehen, wie viel Information zu viel ist. Stellen Sie sicher, dass Sie darauf vorbereitet sind, die Antworten mit echten Erklärungen und Situationen auszuarbeiten.

Hier ist ein Beispiel, wie Sie die Frage beantworten sollten:

„Während ich das Projekt leitete, ein neues System in einem alten Büro zu installieren, musste ich verschiedene Dinge testen und ihre Machbarkeit prüfen, bevor ich eine Entscheidung traf. Es gab mir die Möglichkeit, meine Optionen zu erkunden und die beste auszuwählen oder das Wissen zu nutzen, um die bestehenden Prozesse zu verbessern.“

 

Welche Kommunikationsstile verwenden Sie, wenn Sie ein Team leiten?

Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg als Projektmanager. Die Frage wird gestellt, um zu überprüfen, ob der Kandidat über ausreichende Kommunikationsfähigkeiten verfügt. Kommunikation ist das Herzstück des Projektmanagements. Manager müssen sich mit Brainstorming-Sitzungen, Online-Zusammenarbeit und persönlichen Diskussionen befassen. Anhand der Frage kann der Interviewer sehen, ob der Kandidat seine Kommunikation auf den Anlass abstimmen kann.

Es ist eine knifflige Frage und es ist nicht einfach, sie zu beantworten. Unterschiedliche Umstände erfordern unterschiedliche Kommunikationsstile. Der erste Schritt zur Beantwortung der Frage besteht darin, die Bedeutung erfolgreicher Kommunikation und die Vorteile verschiedener Stile zu erkennen, zum Beispiel:

„Es gibt keine festen Regeln für die Kommunikation mit verschiedenen Personen in verschiedenen Phasen eines Projekts. Es ist wichtig, die Fähigkeit zu haben, die Kommunikationsfähigkeiten der Situation anzupassen. Manchmal ist es an der Zeit, durchsetzungsfähig zu sein, und manchmal muss ein Manager als Moderator fungieren. Ich glaube, dass ein fähiger Projektmanager den Kommunikationsstil jederzeit anpassen kann.“

 

Fragen im Vorstellungsgespräch Projektmanagement: Welchen Prozess verwenden Sie, um Projektziele festzulegen und den Fortschritt zu überwachen?

Es ist nicht möglich, ein Projekt durchzuführen, ohne klare Ziele zu setzen. Ein Projektmanager ist dafür verantwortlich, Ziele zu erstellen und mit dem Fortschritt Schritt zu halten. Die Frage ist einfach, da der Interviewer bestätigen möchte, dass Sie wichtige Aufgaben bewältigen können, indem Sie sich SMARTe Ziele setzen und mit dem Fortschritt Schritt halten.

Die Frage steht in direktem Zusammenhang mit den Qualifikationen und Fähigkeiten, die ein Kandidat mitbringen kann. Die Frage verdient eine taktische, durchdachte und detaillierte Antwort. Erwähnen Sie alle Tools oder Frameworks und Tools, die Sie verwenden, um die Prozesse für das Projektteam zu rationalisieren.

Hier ist ein Beispiel:

„Ich glaube an SMARTe Ziele. Um den Erfolg sicherzustellen, müssen die Ziele des Projektteams erreichbar, spezifisch, relevant, zeitgebunden und messbar sein. Ich stelle sicher, dass ich die Kommunikation mit dem Projektteam aufrechterhalte, während ich Ziele setze, um ihre Meinungen und Gedanken zur Richtung der Ziele einzubeziehen. Um die Begeisterung für die Ziele zu steigern, ist es wichtig, realistische Ziele beizubehalten. Um den Fortschritt der Ziele zu überwachen, verwende ich kleinere Meilensteine, da es einfacher ist, mit dem Fortschritt Schritt zu halten und sicherzustellen, dass alles auf dem richtigen Weg ist.“




Wie gehen Sie mit Teamkonflikten um?

Konflikte sind in einem Projektteam unvermeidlich und es ist die Aufgabe des Managers, Konflikte zu lösen. Projektmanager sind dafür verantwortlich, Konflikte effektiv und effizient zu lösen. Der Interviewer möchte wissen, wie Sie das Problem am liebsten lösen und Dinge nicht gerne unter den Teppich kehren.

Denken Sie an Situationen zurück, in denen Sie mit Konflikten umgehen mussten, und erwähnen Sie die Techniken, mit denen Sie das Problem gelöst haben.

So können Sie die Frage beantworten;

„Ich verstehe, dass Konflikte ein Teil jedes Arbeitsplatzes sind. Ein Projektteam besteht aus Menschen von verschiedene Persönlichkeiten und es wird einige Reibungen geben. Dafür gibt es drei Ansätze mit Konflikten klarkommen, konfrontieren oder entschärfen. Erstens werde ich die Interaktion zwischen Konfliktparteien einschränken. Die Trennung erleichtert es, die Ursache des Problems auszurotten.

Mein nächster Schritt ist es, Einzelgespräche zu ermöglichen, damit ich erkennen kann, ob eine bestimmte Aufgabe ein Grund für eine Konfrontation ist. Mein nächster Schritt ist, ein Problemlösungstreffen mit widersprüchlichen Mitgliedern einzuberufen, damit sie die Dinge klären können. Ich achte darauf, dass ich regelmäßig bei der Originalausgabe vorbeischaue, damit alles reibungslos abläuft. Stellen Sie sicher, dass es keine Ressentiments unter den Teammitgliedern gibt.“

 

Was tun Sie, um das Projekt termingerecht abzuschließen?

Projektmanager-Schein-Interview-Fragen
Bild von Mohammed Hassan von Pixabay

Fristen sind wichtig für den erfolgreichen Abschluss von Projekten. Das Ziel, die Frage in einem Projektmanagement-Interview zu stellen, ist einfach. Sie möchten wissen, dass Sie pünktlich und innerhalb des Budgets liefern können.

Beginnen Sie die Antwort, indem Sie erkennen, dass selbst der beste Plan von Zeit zu Zeit aus den Fugen geraten kann. Ein realistischer Projektmanager versteht das. Nach der Quittung sollten Sie detailliert erläutern, wie Sie typischerweise vorgehen, um einen reibungslosen Projektablauf zu gewährleisten.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie eine gute Antwort aussehen würde:

„Die Einhaltung von Fristen ist ein wesentlicher Bestandteil des Projektmanagements. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass das Team einen soliden Überblick über den Projektumfang hat. Jedes Teammitglied muss wissen, was vor Projektbeginn zu tun ist.

Mein nächster Schritt ist das Terminmanagement, das Prozesse des Zeitmanagements umfasst, um das Projekt pünktlich abzuschließen. Das gesamte Team muss einfachen Zugriff auf den detaillierten Zeitplan und die Prozesse haben. Es darf keine Verwirrung darüber geben, wann die Teile des Projekts geliefert werden müssen.

Der Zeitplan ist flexibel und kann sich den Umständen anpassen. Ich prüfe gerne regelmäßig den Fortschritt der Aufgaben, damit Sie Hindernisse erkennen und entsprechende Änderungen vornehmen können.“

 

Teilen Sie eine Herausforderung, auf die Sie kürzlich gestoßen sind, und die Schritte, die Sie unternommen haben, um sie zu überwinden

Selbst die durchdachtesten Projekte können Probleme haben und es ist die Aufgabe des Projektmanagers, Dinge zu reparieren und bis zur Ziellinie zu gelangen. Überraschungen und Probleme sind unvermeidlich, daher möchte der Interviewer sicherstellen, dass der Kandidat über Fähigkeiten zur Problemlösung verfügt, um mit Überraschungen umzugehen.

Es handelt sich um eine Verhaltensfrage, und der beste Weg, sie zu beantworten, besteht darin, ein reales Beispiel zu verwenden. Kein Projekt ist perfekt und es gibt immer Probleme, daher wird es nicht schwer sein, ein realistisches Beispiel zu finden. Die ideale Situation ist die, die zu einem Sieg geführt hat, da sie Ihre Fähigkeiten am besten unter Beweis stellt.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie eine gute Antwort aussehen würde:

„Während meines letzten Projekts wurde mir die Verantwortung für die Renovierung der Website eines Unternehmens übertragen. Das Design- und Engineering-Team war mit dem Layout der Homepage ins Stocken geraten. Um die Dinge voranzubringen, habe ich ein Meeting des gesamten Teams einberufen, um sicherzustellen, dass jeder die Möglichkeit bekommt, seine Vorschläge zu teilen. Dadurch war es möglich, einen Kompromiss zu erzielen und voranzukommen. Dadurch konnte ich das Projekt pünktlich abliefern.“




Was sind die drei wichtigsten Fähigkeiten, um ein guter Projektmanager zu werden?

Bei der Einstellung eines Projektmanagers suchen die Interviewer nach bestimmten Fähigkeiten und möchten von den Kandidaten erfahren, welche Fähigkeiten sie am besten einbringen können.

Die Antwort sollte Fähigkeiten enthalten, die für die Stelle des Projektmanagers wichtig sind, für die Sie sich bewerben, und die Fähigkeiten, die Sie haben. Vermeiden Sie es, Samen zu pflanzen, die Ihre Qualifikation untergraben. Erwähnen Sie die drei Fähigkeiten, die für die PM-Zertifizierung erforderlich sind, da sie Ihr Wissen demonstrieren.

Hier ein Beispiel für die Beantwortung der Frage:

„Projektmanagement erfordert ein ausgezeichnetes Zeitmanagement und organisatorische Fähigkeiten. Sie brauchen auch einen, um gut kommunizieren zu können.

Das Talent Triangle bietet die ideale Aufschlüsselung der Fähigkeiten, die ein effektiver Projektmanager haben muss. Die Kombination von geschäftlichem und strategischem Management sowie starke Führungs- und technische Managementfähigkeiten sind für den Erfolg als Projektmanager unerlässlich.“

 

Abschluss

Es ist nicht möglich, alle Fragen zu kennen, die der Interviewer Ihnen während eines Vorstellungsgesprächs für eine Stelle im Projektmanagement stellen wird, aber Sie können sich immer vorbereiten, indem Sie die üblichen Fragen für Projektmanagement-Interviews durchgehen. Es hilft dabei, ein beeindruckendes Interview zu geben und erhöht die Chancen auf einen Rückruf. Um Ihre Chancen zu erhöhen, in die engere Wahl zu kommen, sollten Sie Ihren Lebenslauf optimieren und verbessern Körpersprache und Rhetorikfähigkeiten.

MBA des Australian Institute of Business. Über ein Jahrzehnt lang für IBM Australien und Oracle Europa und den Nahen Osten tätig. Arbeitet seit vielen Jahren an der Technologie der künstlichen Intelligenz und glaubt, dass Technologie jedem helfen kann, seine Persönlichkeit besser zu verstehen und den Job zu finden, den er verdient.