Test der Borderline-Persönlichkeitsstörung Ultimativer Leitfaden

Test zur Borderline-Persönlichkeitsstörung

Alles, was Sie über den Borderline-Persönlichkeitsstörungstest wissen müssen. Zusätzlich können Sie eine Kostenloser Persönlichkeitstest Um detaillierte Einblicke in Ihre Persönlichkeit zu erhalten, nutzt der Test die neuesten Fortschritte in Künstliche Intelligenz.

 

Fühlen Sie sich verloren oder überwältigt von negativen Emotionen? Erleben Sie instabile Beziehungen oder Karrieren? Lesen Sie mehr, um mehr über diese Gefühle von Leere und Aufregung zu erfahren.

 

Jeder Mensch hat eine einzigartige Reaktion auf verschiedene Situationen im Leben. Die Persönlichkeitstests sollen die dominanten Eigenschaften einer Person messen.

 

Diese Bewertungen helfen bei der Beurteilung, wie eine Person auf bestimmte Situationen reagiert und bestimmte psychische Zustände zu diagnostizieren.

 

Einer dieser Tests ist der Test zur Borderline-Persönlichkeitsstörung. Dieser Test umfasst eine Reihe von Fragen, um festzustellen, ob eine Person an BPS leidet oder nicht.

 

Was ist ein Borderline-Persönlichkeitsstörungstest?

Der BPD-Test wurde eingeführt, um zu überprüfen, ob eine Person Symptome einer Borderline-Persönlichkeit zeigt.

 

Jede Frage wird mit vier Mehrfachauswahlmöglichkeiten präsentiert und die von der Person, die den Test durchführt, gewählte Option bestimmt ihren Geisteszustand und ihre Reaktion in bestimmten Situationen.

 

Die Diagnose dieser psychischen Störung ist sehr wichtig, da sie zu einer Behandlung führt. Die Lösung eines Borderline-Persönlichkeitstests ist die einfachste Methode, um Probleme im Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit herauszufinden.

 

Sie können diesen Test auch für Ihre Lieben machen und Antworten basierend darauf auswählen, wie sie in bestimmten Situationen reagieren würden. Die Testergebnisse können einem Psychiater vorgelegt werden, damit eine Behandlung eingeleitet werden kann.

 

Format eines PBD-Tests

Die Anzahl der Fragen in diesen Tests kann variieren. Es dauert fast 5 Minuten, um den Test abzuschließen.

 

Es ist obligatorisch, für jede Frage eine Option auszuwählen. Die Mehrfachauswahl, die von jeder Frage gefolgt wird, umfasst die folgenden Optionen:

  • Entschieden widersprechen
  • Verschiedener Meinung sein
  • Neutral
  • Zustimmen
  • Stimme voll und ganz zu

 

Beispielfragen

Einige Beispiele für Fragen, die in einem Test zur Borderline-Persönlichkeitsstörung enthalten sind, sind:

 

  1. Manchmal verspüre ich den Drang, rücksichtslos zu fahren, Drogen zu konsumieren, zu spielen oder Geld auszugeben
  2. Ich fühle mich die ganze Zeit leer
  3. Ich fühle mich extrem paranoid, wenn mich jemand im Stich lässt und ich Abstand mache und mich von allen trenne
  4. Manchmal idealisiere ich Menschen zu früh und teile ihnen schon beim oder ersten Treffen intime Details mit
  5. Manchmal fühle ich mich extrem bitter, hart und sarkastisch und es ist schwierig, diese Wut zu kontrollieren
  6. Meine Ziele, Werte und Karriereziele wechseln abrupt von einer Entscheidung zur anderen
  7. Meine Stimmung wechselt innerhalb weniger Stunden oder Tage zwischen extremer Angst, Depression und Reizbarkeit
  8. Ich habe Angst, dass die Leute um mich herum mich verlassen und es macht mich hektisch
  9. Meine Liebesbeziehungen sind sehr intensiv, aber sie sind überhaupt nicht stabil
  10. Meine negativen Gefühle beeinträchtigen meine Fähigkeit, zur Schule zu gehen, zu arbeiten, mit Freunden und Familie auszukommen oder eine Beziehung zu pflegen

 

Machen Sie auf unserer Website einen kostenlosen Borderline-Persönlichkeitstest und erfahren Sie in wenigen Minuten Ihre Punktzahl.

 

Borderline-Persönlichkeitsstörung

Eine Borderline-Persönlichkeitsstörung ist eine Art psychischer Erkrankung, bei der eine Person instabile Emotionen erlebt. Sie ändern häufig ihre Ziele, Vorlieben und Abneigungen und finden es schwierig, eine langfristige romantische Beziehung aufrechtzuerhalten.

 

Die Person mit dieser Erkrankung fühlt sich ständig wie auf einer Achterbahn. Sie erleben überwältigende Emotionen und sind äußerst sensibel.

 

Sie reagieren schon auf kleine Dinge wahnsinnig und finden es schwierig, sich nach einer schwierigen Situation zu beruhigen. Dieser emotionale Aufruhr führt zu rücksichtslosem Verhalten, das enge Beziehungen vertreibt.

 

Die überwältigenden Emotionen hindern dich daran, klar zu denken und du sagst anderen oft verletzende Dinge. Unter einer Borderline-Persönlichkeit zu leiden, ist ein endloser Kreis negativer Emotionen, die dich gefangen fühlen lassen.

 

Symptome und Ursachen von BPD

Die Borderline-Störung wirkt sich negativ auf Ihr Selbstbewusstsein, Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten aus und führt dazu, dass Sie sich isoliert fühlen.

 

Zu den Symptomen von BPD gehören:

 

  • Extreme Maßnahmen ergreifen, um eine Trennung von einem realen oder imaginären Partner zu vermeiden. Diese Menschen haben das starke Gefühl, verlassen zu werden.
  • Sie haben instabile Beziehungen, die nicht lange halten. An einem Tag idealisieren sie eine Person und am nächsten Tag haben sie das Gefühl, dass dieselbe Person grausam ist und sich nicht darum kümmert.
  • Sie wechseln sehr schnell von einem Ziel zum anderen und erleben schnelle Veränderungen in der Selbstidentität und im Selbstbild. Sie stellen sich oft vor, als ob sie nicht existieren würden.
  • Verlust des Kontakts mit ihrer Umgebung für einige Minuten oder einige Stunden. Erleben Sie Phasen extremer Depression und Paranoia.
  • Sich in impulsive und riskante Aktivitäten wie rücksichtsloses Autofahren, Glücksspiel, ungeschützten Sex, Drogenkonsum, Stressessen einzulassen, den Erfolg durch plötzliches Aufgeben eines Jobs zu zerstören oder eine Beziehung abzubrechen.
  • Sich selbst verletzen aus Angst, von Menschen in Ihrer Umgebung verlassen zu werden.
  • Selbstmordgedanken erleben
  • Stimmungsschwankungen, die Stunden oder Tage andauern. Gefühle von extremer Reizbarkeit, Glück, Angst oder Scham.
  • Sich leer fühlen
  • Intensive Wut über kleine Dinge. Unangemessenes Verhalten wie körperliche Kämpfe, Sarkasmus, Bitterkeit oder Missbrauch.

 

Es kann mehrere Ursachen geben, warum eine Person an einer Borderline-Persönlichkeitskrankheit leidet. Diese beinhalten:

 

Umweltfaktoren

Umweltfaktoren können zu dieser Störung führen. Wenn ein Kind beispielsweise in den ersten Jahren missbraucht oder vernachlässigt wird, kann dies seiner Persönlichkeit schaden und zu impulsivem Verhalten führen.

 

Genetik

Einigen Forschern zufolge wurde festgestellt, dass einige psychische Störungen von Familienmitgliedern vererbt werden können. Auch Zwillinge können solche Krankheiten annehmen.

 

Hirnanomalien

Wenn sich bestimmte Bereiche des menschlichen Gehirns aus irgendeinem Grund verändern, kann dies zu Aggression, Impulsivität und emotionalem Ausbruch führen.

 

Aufgrund dieser strukturellen Veränderungen funktionieren die Gehirnchemikalien nicht mehr richtig und die Stimmung wird nicht mehr so reguliert, wie sie sein sollte.

 

Zu den Personen, die ein höheres Risiko haben, an BPD zu erkranken, gehören:

Erblich

Menschen mit nahen Verwandten, die an Borderline-Persönlichkeitsproblemen leiden, haben ein höheres Risiko, sich emotional instabil und rücksichtslos zu fühlen.

 

Missbräuchliche Kindheit

Kinder, die körperlich oder emotional missbraucht, vernachlässigt oder von ihren Lieben getrennt sind, können an dieser Störung leiden.

 

 Auch Kinder mit drogenabhängigen Eltern, die in Konflikthaushalten leben, können übersensible Emotionen erleben.

 

Die BPD-Tests auf unseren Websites wurden mit künstlicher Intelligenz entwickelt, damit die Fragen Ihnen helfen können, Ihre psychische Gesundheit zu bestimmen, indem Sie einen einfachen 5-Minuten-Test lösen.

 

Arten von Borderline-Persönlichkeitskrankheiten

Die verschiedenen Arten der Borderline-Persönlichkeitsstörung umfassen die folgenden:

  1. Impulsive Borderline-Persönlichkeitsstörung
  2. Entmutigte Borderline-Persönlichkeitsstörung
  3. Selbstzerstörerische Grenze
  4. Gereizte Grenze

 

Diagnose und Behandlung von BPD

Die Anfangsphase bei der Diagnose eines BBP ist der Borderline-Persönlichkeitsstörungstest. Die Testergebnisse bestimmen, ob Sie zur weiteren Behandlung einen Arzt aufsuchen müssen oder nicht.

 

Die Behandlung von BPD erfordert eine positive Herangehensweise, Unterstützung und Beratung mit dem richtigen Arzt. Der Prozess beinhaltet das Brechen von Mustern von negativem Denken, rücksichtslosem Verhalten und depressiven Gedanken.

 

Es beinhaltet Aktivitäten, bei denen die Person innehalten und darüber nachdenken muss, wie sie sich besser und konzentrierter fühlen kann. Es braucht einige Zeit, um neue Gewohnheiten zu entwickeln, aber wenn es einmal getan ist, wird es einfacher, Ihr emotionales Gleichgewicht zu halten.

 

Abschließende Gedanken zum Borderline-Persönlichkeitsstörungstest

An BPD zu leiden ist ein großer Rückschlag in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben. Die Durchführung eines Tests zur Borderline-Persönlichkeitsstörung ist äußerst wichtig, um einen Schritt in Richtung Besserung und Verbesserung Ihrer psychischen Gesundheit zu unternehmen.