Gewissenhaftigkeit ist die beste Persönlichkeitseigenschaft, um die Arbeitsleistung vorherzusagen

Tipps und Tricks zum Vorstellungsgespräch Psychologische Tricks

Persönlichkeitspsychologen haben die menschliche Persönlichkeit in fünf Hauptdimensionen unterteilt. Diese Kerndimensionen sind:

  • Verträglichkeit
  • Offenheit für Erfahrungen
  • Extraversion
  • Gewissenhaftigkeit
  • Emotionale Stabilität

Es wurde viel geforscht, um herauszufinden, welche Dimension besser geeignet ist, die Zufriedenheit und Leistung des Mitarbeiters bei der Arbeit vorherzusagen. Nach umfangreichen Recherchen herrscht in der wissenschaftlichen Gemeinschaft Einigkeit darüber, dass es sich um Gewissenhaftigkeit handelt.

Ein gewissenhafter Mensch neigt zu Leistung, Ordnung, Selbstdisziplin und Selbstwirksamkeit.

Wie beeinflussen die Big Five Persönlichkeitsmerkmale das Arbeitsverhalten?

 

Unterstützende Beweise für Gewissenhaftigkeit

Proceedings of the National Academy of Science befasst sich eingehend damit, was gewissenhafte Menschen zu den einfachsten Prädiktoren für die Arbeitsleistung macht. Die bevorstehende Forschung untersucht auch, warum die Schlussfolgerung nicht wahr sein könnte.

Michael Wilmot leitete ein Team von Wissenschaftlern an der University of Toronto und führte eine gründliche Analyse von 92 Studien durch. Ziel war es, den Zusammenhang zwischen dem Persönlichkeitsmerkmal und verschiedenen beruflichen Variablen wie Arbeitszufriedenheit, Prokrastination, Kompetenz am Arbeitsplatz, Burnout, Anpassungsfähigkeit, Organisation etc.

Wissenschaftler fanden starke Beweise für die Behauptung, dass das Merkmal in Bezug auf die Arbeitsleistung sehr prädiktiv ist.

Wilmot und sein Team sagten, dass sich das Merkmal auf die Fähigkeit einer Person bezieht, hart zu arbeiten, organisiert zu bleiben, Selbstbeherrschung und Respekt für Regeln zu zeigen und auf andere zu reagieren. Sie konnten eine quantitative und umfassende Übersicht über die Auswirkungen in der Literatur vorlegen.

Die Ergebnisse zeigen, dass Gewissenhaftigkeit bei achtundneunzig Prozent der Variablen positive Ergebnisse zeigt, was ihren starken und unausweichlichen Einfluss auf die Variablen zeigt.


Gewissenhaftigkeit Randbedingungen

Der Zusammenhang zwischen Arbeitsleistung und gewissenhaften Mitarbeitern ist ziemlich stark, aber die Forscher fanden einige faszinierende Ausnahmen.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass es in Berufen, die als hochkomplex eingestuft werden, kein starker Leistungsprädiktor ist. Dies sind die Jobs, die eine hohe Intelligenz erfordern, wie Anwälte oder Analysten.

Sie sind fähige Prädiktoren für die Arbeitsleistung für Berufe mit geringer bis mittlerer Komplexität wie dem Kundenservice.

Die Forscher fanden heraus, dass überdurchschnittlich gewissenhafte Personen im Gesundheitswesen und bei der Strafverfolgung wahrscheinlich gut abschneiden.

Die Grafik zeigt Berufe, in denen gewissenhafte Personen am ehesten gute Leistungen erbringen.

Die Wissenschaftler schlagen vor, dass sich Organisationen stärker darauf konzentrieren müssen, die Fähigkeiten gewissenhafter Arbeiter zu nutzen. Ihre Analyse zeigt, dass sie durch Vorhersehbarkeit, Status und Akzeptanz motiviert sind. Um ihr Potenzial zu maximieren, müssen sich die Unternehmen darauf konzentrieren, organisatorische Rahmenbedingungen zu schaffen, die diese Personen bei der Maximierung ihres Potenzials unterstützen.


Abschluss

Sie kamen zu dem Schluss, dass die allgegenwärtigen beruflichen Auswirkungen gewissenhafter Persönlichkeitsmerkmale selten sind. Die Forscher zogen eine Schlussfolgerung aus jahrhundertelanger Forschung und einer Vielzahl von Erkenntnissen. Sie betonten auch, dass es sich um eine Kapitalressource handelt, die jeder organisatorische, gesellschaftliche Entscheidungsträger und jeder Einzelne voll ausschöpfen muss.